HT-Mitglied werden »

Nachrichten


Clearway lebt nicht mehr

26.09.2011

Der Holsteiner Hengst Clearway v. Capitol I (Z.: Otto Boje Schoof, Hedwigenkoog) ist an den Folgen einer Kolik eingegangen.

Der 18-jährige Clearway, der unter Lars Bak Andersen Platzierungen u. a. in den Großen Preisen von Neumünster und Braunschweig erzielen konnte, ist Halbbruder der gekörten Hengste Conway I und II (v. Caretino) sowie von Arturo (v. Athlet Z). Im internationalen Springsport sind seine Halbschwestern Chika's Way und Carassina (v. Concerto II) hoch erfolgreich.

Clearway galt als einer der edelsten Söhne des Capitol I. Er begann seine Beschälerkarriere 2001. Aus seinem ersten Jahrgang stammt der gekörte Clarimo, der unter Janne Friederike Meyer in der internationalen Youngster-Tour sehr erfolgreich unterwegs ist. Zwei weitere Söhne des Clearway wurden in Holstein gekört: Cayado und Corpino. Mehr als 800 Fohlen - genauer gesagt 430 Hengst- und 463 Stutfohlen - wurden von ihm registriert. Vier Stuten erhielten eine Staatsprämie, drei eine Verbandsprämie und 61 eine Bezirksprämie. Clearways Fohlen zeichneten sich besonders durch Bewegungsstärke aus, was sich mit 123 Indexpunkten in der Zuchtwert-Fohlenbeurteilung wieder spiegelte.

Quelle: Holsteiner Verband

Snow
Snow
Snow
Snow