HT-Mitglied werden »

Nachrichten


KWPN holt Titel in spannendem Finale der 7-Jährigen

01.10.2023

Ein spannender Wettkampf um den Titel bei den siebenjährigen Springpferden brachte am Sonntag einen schönen Sieg für den KWPN. In der Tops International Arena hielten die niederländischen Springpferde zu Beginn des Wettkampfs ihre Strafpunkte auf 13, was sich als das beste Ergebnis in diesem schwierigen 1,45 m-Parcours herausstellte, in dem viele kleine Fehler gemacht wurden.
Gaj Riossa erwischte mit Let's Wait and See HX (Entertainer x Colman) keinen guten Start. Das Zuchtprodukt von Riossas Arbeitgeber Stal Hendrix berührte zweimal eine Stange die daraufhin auf dem tollen Grasboden stürzte. Doch dann ritt Hilde Woudstra auf Loekie-Douglas (Douglas x Corland) von den Züchtern Platenkamp und Evenhuis eine hervorragende Runde. In souveräner Reitstil ritt die Niederländerin ihre vorsichtige Stute zu nur einem Strafpunkt für Zeitüberschreitung.
Der letzte Reiter Bas Moerings ritt das Zuchtprodukt seiner Familie, Lavesther (Elvis ter Putte x Guidam). Ein unglücklicher Fehler brachte das KWPN-Mannschaftsergebnis auf 13.
Das war ein viel besseres Ergebnis als das der DVB (26), obwohl man sagen muss, dass die Dänen in Valkenswaard stark vertreten waren. Nach dem KWPN folgten acht Stammbuchmannschaften, die jedoch alle das niederländische Ergebnis unterboten. AES und Selle Francais kamen mit jeweils 16 Strafpunkten nahe heran. Das Anglo European Studbook erhielt aufgrund einer schnelleren Zeit die Silbermedaille, während sich die gut springenden französischen Pferde mit Bronze begnügen mussten.
Ergebnisse

Snow
Snow
Snow
Snow