HT-Mitglied werden »

Nachrichten


Westfalen holt ersten Sieg bei sehr erfolgreichem WBFSH-Championat

01.10.2023

Das Westfälische Pferdestammbuch hat am Samstag bei der neuen WBFSH-Veranstaltung in Valkenswaard den historischen ersten Sieg errungen. Sieben Gestüte traten bei den 8-Jährigen in Teams von drei Kombinationen pro Gestüt gegeneinander an. Das KWPN hatte sich dank einer guten Vorrunde den letzten Startplatz gesichert, konnte diesen aber nicht halten.

Die Prüfung wurde paarweise ausgetragen und die drei Kombinationen blieben zusammen im Ring, bis der letzte Reiter geritten war. Der erste Starter Westfalen machte gleich Druck mit zwei Nullrunden für Ballerina 328 unter Marie Ligges und Lajacuma unter Hendrik Dowe. Letzterer konnte sich über Glück nicht beklagen, aber die acht Strafpunkte von Westfalen waren von Anfang an eine große Herausforderung.

Zangersheide kam dem sehr nahe. Denn mit einer starken Nullrunde von Thomas De Wit und Ecuador DW Z blieb das Melchior-Stutbuch ebenfalls bei 8 stehen, aber das Kombinationstrio brauchte insgesamt eine Sekunde mehr.

Der dritte Platz ging an das bemerkenswert starke dänische Team, gefolgt von KWPN. 
Die erste Ausgabe dessen, was von allen als echter Zuchtbuchwettbewerb der WBFSH wahrgenommen wird, geht als sehr erfolgreich in die Bücher ein.

Snow
Snow
Snow
Snow